Startseite

FASSADENPLANUNG
Oliver Hanke
Guten Tag und herzlich willkommen!
Wir bringen die Fassadenplanung auf den Punkt.


Grundsätze meiner Planung:
Plane entsprechend den Anforderungen deines Auftraggebers und realistisch.
Plane nie zu groß. Denn größer bedeutet schwerer, bedeutet teurer.


Die Planung

Fassadenplanung aus Leidenschaft.
Als Fachplaner für den Bereich der Gebäudehülle, decke ich die Leistungsphasen 1-8 für alle Fassadentypen (VHF, mehrschalige Fassadensysteme, Pfosten-Riegel-Fassaden, Hybridfassaden, Photovoltaik-Fassaden, etc.) ab.

Die langjährige Erfahrung in der Herstellung, Entwicklung und objektbezogenen Konzeption von Fassaden, macht mir eine ziel- und lösungsorientierte Planung möglich.
Mit regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, sowie einem intensivem Austausch mit Handwerk, Industrie und Architekten sowie Planern, garantiere ich eine stets zeitgemäße Bearbeitung von Objekten. Dabei sind ökologische und wirtschaftliche Aspekte von Bedeutung, bei einem Best möglichen Kosten-Nutzen Konzept.

Die Gebäudehülle ist ein elementar hochwertiges und komplexes Bauteil, welches schon lange nicht mehr nur Witterungsschutz ist und Trennung von Innen und Außen.
Wärme, Schmutz und Lärm sollen draußen bleiben, Licht und solare Wärmegewinne sorgen für die Behaglichkeit im Innenraum.
Schon heute haben wir hohe Ansprüche an die Fassade und diese werden in naher Zukunft u.a. durch Multimedia- und Hybrid-Fassaden, noch deutlich steigen.
Durch eine produktneutrale, kostenoptimierte und zielorientierte Fassadenplanung kann ich dazu beitragen, die entscheidenden Aspekte zu berücksichtigen.
Dies führt zu Lösungen bei denen jeder gewinnt: Planer/Architekt, Bauherr und Nutzer!

Der Sachverständige

Als Sachverständiger bewerte ich Fassaden durch Ermittlung des Istzustandes. Dabei werden die verschiedenen funktionellen Details der Fassade erfasst und aufgenommen und anschließend statistisch ausgewertet. Somit erhält man eine sehr genaue Aussage über den aktuellen Zustand der einzelnen Bewertungsbereiche und auch der gesamten Fassade.
Mehrere Vorschläge, mit unterschiedlich hohem Aufwand zur Sanierung sowie den jeweiligen Kosten, mit einer Vor- und Nachteilsbewertung sowie einem Vorschlag zur Sanierungsausführung, geben allen Beteiligten die Möglichkeit, eine vernünftige Kosten-Nutzen-Entscheidung zu treffen.
Die technischen und umweltbezogenen Due Diligence (TDD) sind weitere Leistungen, die der genauen Bewertung eines Objektes dienen.

Das Bauen im Bestand/Sanierung

Ein weiterer Planungsschwerpunkt ist das „Bauen im Bestand“ und die Sanierung.
Hierbei wird durch Bestandsaufnahme, Art und Umfang des vorhandenen Fassadensystems ermittelt. Über ein spezielles Auswertungssystem wird dann der Zustand statistisch ausgewertet, mit dem sich dann eine fundierte Aussage über die schadhaften Bereiche treffen lassen.
Unterschiedliche Lösungsvorschläge mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen werden intensiv Vorgestellt und ausführlich besprochen.
Das Erstellen individueller, objektbezogener Planungsdetails und die ausführungsgerechte Darstellung von Sonderlösungen ist Teil meiner Leistung, sowie die Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Terminplänen. Dabei werden sämtliche Belange und Abhängigkeiten besprochen und die Ergebnisse, in der Planung berücksichtigt.
Geeignete Fachfirmen setzen dann diesen Plan zu fairen Preisen, termin- und wunschgerecht um. So sichere ich Erfolg und Ihre Zufriedenheit!

Die Qualitätskontrolle

Die Qualitätskontrolle auf der Baustelle, sowie der Soll-Ist-Vergleich in Bezug auf verwendete Materialen und Art der ausgeführten, mit der geplanten Leistung, runden mein Leistungsspektrum ab. Diese werde dokumentiert und beschrieben. Auch hier findet ein regelmäßiger Austausch mit Lösungsvorschlägen und Entscheidungen statt.
Dabei sollen Ihre Wünsche und Vorstellungen immer im Vordergrund stehen. Denn nur so erreiche ich Ihre Zufriedenheit und sichere mir damit weiterhin Erfolg!

Mit den besten Grüßen
Oliver Hanke

 

 

Blog

Richtig Lüften

In Zeiten, in denen die Gebäude immer besser gedämmt werden und die Bewohner für länge Zeit bzw. den ganzen Tag nicht zu Hause sind, ist es um so wichtiger regelmäßig und intensiv zu lüften. Feuchtigkeit, die sich in Ecken und Wänden niederschlägt verursacht Schimmel. Lüften schafft Abhilfe! Hierzu öffnet man das Fenster mind. 90° in …

Kann man sich hinter Glas bräunen?

Immer wieder taucht diese Frage auf. Die Gläser, die wir heute als Fenster- oder Autoglas im Alltag benutzen, sind nahezu undurchlässig für UVB-Strahlen. Das sind die Anteile des Sonnenlichtes, die die Melaninproduktion anregen. Das dunkle Hautpigment Melanin schützt die Erbsubstanz DNA in den Hautzellen, die durch UVB-Strahlen geschädigt werden kann. Langwellige UVA-Strahlen hingegen, könne das …

Referenzen

Projekt 16201005

Neubau Wohnhaus mit 11 WE
Kirchenhang 42
21073 Hamburg

Bauherr:
Carl Schütt Bautec GmbH
Niederlassung Hamburg
Stader Straße 274
21075 Hamburg

Architekt:
Architekturbüro Egbert Oest
Eichenhöhe 10
21073 Hamburg


Projekt 16201011

Aus- und Umbau Dachgeschosswohnung
Hoheluftchaussee 139
20253 Hamburg

Bauherr:
Matthiesen Immobilien GmbH
Neuer Jungfernstieg 7-8
20354 Hamburg

Architekt:
MRJ Architekten
Hoheluftchaussee 139
20253 Hamburg


Projekt 16201027

Neubau von zwei Hotels mit Tiefgarage
Nordkanal- / Sonninstraße
20097 Hamburg

Bauherr:
Hamburg Sonninstraße GmbH & Co. Bauprojekt KG
Am Haag 14
82166 Gräfelfing

Architekt:
Henke & Partner
Deichstraße 36b
20459 Hamburg


Projekt 16201040

Genossenschaftliches Wohnen
Im Anscharpark
24106 Kiel

Bauherr:
Anscharpark GbR
bgm Wankendorfer Kirchhofallee 21-23
24103 Kiel

Architekt:
Schnittger Architekten+Partner
BSP Architekten
24106 Kiel


Projekt 16201041

Oberhafen Hamburg Halle 2-4
Umnutzung für kreativwirtschaftliche Nutzung
20457 Hamburg

Bauherr:
Sondervermögen Stadt und Hafen
vertreten durch
HCH Hafen City Hamburg GmbH
Osakaallee 11
20457 Hamburg

Architekt:
Gössler Kinz Kerber Kreienbaum
Architekten BDA
Brauernkneckgraben 45
20459 Hamburg


Projekt 17201040

Südkap Pelzerhaken
Wohnen direkt am Strand
23730 Neustadt in Holstein

Bauherr:
Otto Wulff Südkap GmbH

Architekt:
WRS Architekten und Stadtplaner

ASTOR Film Lounge Hafen City

Baufeld 34/15 Am Sandtorkai 46A; 20457 Hamburg

Projekt-Nr: 18201059
Bauherr: XAVOY Filmtheater GmbH
Architekt: Maske + Suhren Architekten und Designer

Boardinghouse St. Pauli

Königstraße 7a; 22767 Hamburg

Projekt-Nr: 18201058
Bauherr: Immobiliengesellschaft Königstraße 7 mbH
Architekt: A6 Architekten-Ingenieure & Partner mbH

Kontakt

Sie haben ein Fassadenthema?

Kontaktieren Sie uns. Wir finden gemeinsam die Lösung.

Fassadenplanung
Oliver Hanke
Freiberufler / Inhaber

USt-ldNr.: DE303532458